Gerade entdeckt: Firefox in 3D

Seit einiger Zeit nutzte ich Firefox kaum mehr, sondern verwende zum Surfen im Internet vor allem Google Chrome. Dennoch schaue ich mir von Zeit zu Zeit den Firefox an. Und heute habe ich mit erstaunen ein sehr interessantes Feature entdeckt: Man kann sich die Seite in 3D anschauen!

Auch wenn ich kein großer Fan des 3D-Trends im Kino bin, halte ich dies dennoch für ein interessantes und sehr gelungenes Feature. Ob man es braucht, ist natürlich wieder eine andere Frage.

Wie schaut Firefox in 3D aus und wie starte ich selbst den 3D-Modus?

Das starten des 3D-Modus ist ganz einfach: Man macht einen einfachen Rechtsklick irgendwo auf der Seite und klickt dann die Q-Taste. Schon öffnet sich das Entwicklermenü und man kann auf dem schwarzen Balken unten auf 3D-View gehen. Dann lässt man beliebig in die Seite hineinzoomen, wobei die Bedienung vollständig mit der Maus erfolgt.

Und so sieht das Ganze dann für neumueller.ch aus:

Firefox 3D Modus

Übrigens: Wie man in diesem Video sieht, wurde dieses Feature bereits im März 2012 erstmalig vorgestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Internet abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*